Das Violin-Duo - beliebt bei standesamtlichen Hochzeiten, Feiern in Hotels oder eben dort, wo etwas weniger Platz zur Verfügung steht. Staunen Sie über hoch-virtuose Stücke wie dem Csardas oder lassen Sie sich beschwingt von Walzern tragen.

Roman Brncic

Roman Brnčić  (Violine)

begann schon im Alter von 4 Jahren Geige zu spielen, und gewann bereits in seiner Jugend 1. Preise in Wettbewerben wie "Jugend musiziert" und dem LIONS Club. Studien in klassischer Ausbildung führten ihn zu namhaften Professoren an Musikhochschulen nach Mainz, Dortmund und Düsseldorf, wo er sein Studium in Kammermusik mit Auszeichnung abschloss. Seine Konzerttätigkeit umfasst nicht nur Solokonzerte mit Orchestern wie den Starkenburg Philharmonikern, den Bayer-Symphonikern oder dem Prager Sinfonieorchester Bohemia, sondern auch viele kammermusikalische Projekte und Engagements beim Folkwang Kammerorchester, dem Mahler Chamber und den Duisburger Philharmonikern. Als Steh-Geiger sammelte Roman Erfahrung bei Feiern für Benz, Eickhoff, oder dem Bad Neuenahr QuAHRtett. Außerdem wirkte Roman bei mehreren TV Produktionen mit Künstlern wie Alexander Klaws, Shaggy und David Garrett mit. Gemeinsame Konzerte mit Axel Rudi Pell,  Götz Alsmann & Band, Die Toten Hosen und Igudesman & Joo zeugen von der großen Spannweite seiner musikalischen Vielfältigkeit.

Aleksandre Afanassiev

Alexandre Afanassiev  (Violine / Viola)

wurde 1976 in Minsk geboren und begann schon sehr früh im Alter von 6 Jahren mit dem Geigenspiel.
Erste Orchestererfahrung sammelte Alexandre schon mit 14 Jahren in der Musikschule, wo er im Kammerorchester mitwirkte und viele Konzerte nicht nur in Weißrussland sondern auch in Deutschland, Frankreich und in den Niederlande spielte.
1994 begann Alexandre  sein Studium an der Musikakademie, wo er schon im zweiten Jahr parallel zum Studium im Philharmonischen Kammerorchester arbeitete. Seit 1998 spielt Alexandre in der Philharmonie der Nationen unter Leitung von Prof. Justus Frantz. Mit diesem Orchester konzertiert er bis heute unter anderem in mehreren europäischen Ländern, den USA, Russland und China. Weitere Studien führten ihn von 2001 bis 2003 an das Konservatorium in Gent (Belgien). Seine berufliche Laufbahn führte ihn 2008 zu der Klassischen Philharmonie Bonn unter Leitung von Prof. H. Beissel, wo er seit einiger Zeit als koordinierter Konzertmeister tätig ist. Außerdem ist er Mitglied beim Ensemble Lendvay & Friends, welches regelmäßig im Fernsehen zu sehen ist und unter anderem in Dubai, China und Amerika auftritt.

© 2015-2020 Ensemble Royal