Das klassische Streichquartett - beliebt bei Hochzeiten, Feiern oder auch als Hintergrundmusik beim Sektempfang. Das Ensemble für eine ganz besondere Note Ihrer Feier. Lauschen Sie Klassikern wie Mozart und Haydn, und lassen Sie sich von Tangos und Ragtimes verführen.


Für die einen ist ein Konzert des Streichquartetts, der Königsdisziplin der Kammermusik, wie ein Gespräch von Gelehrten, dem man lauschen darf, für andere ist es die perfekte Unterhaltungsmusik für Feiern. Unsere professionell ausgebildeten Musiker des Streichquartetts lernten sich bereits beim Studium und bei Städtischen Orchestern kennen, und fingen schon früh an, der Leidenschaft für kammermusikalisches Spielen nachzugehen. Es folgten neben zahlreichen Auftritten auf Events und Hochzeiten auch eigene Konzerte, bei denen die vier Musiker ihr Können in voller Bandbreite unter Beweis stellen dürfen.

Roman Brncic

Roman Brnčić  (Violine)

begann schon im Alter von 4 Jahren Geige zu spielen, und gewann bereits in seiner Jugend 1. Preise in Wettbewerben wie "Jugend musiziert" und dem LIONS Club. Studien in klassischer Ausbildung führten ihn zu namhaften Professoren an Musikhochschulen nach Mainz, Dortmund und Düsseldorf, wo er sein Studium in Kammermusik mit Auszeichnung abschloss. Seine Konzerttätigkeit umfasst nicht nur Solokonzerte mit Orchestern wie den Starkenburg Philharmonikern, den Bayer-Symphonikern oder dem Prager Sinfonieorchester Bohemia, sondern auch viele kammermusikalische Projekte und Engagements beim Folkwang Kammerorchester, dem Mahler Chamber und den Duisburger Philharmonikern. Außerdem wirkte Roman bei mehreren TV Produktionen mit Künstlern wie Alexander Klaws, Shaggy und David Garrett mit. Gemeinsame Konzerte mit Axel Rudi Pell,  Götz Alsmann & Band, Die Toten Hosen und Igudesman & Joo zeugen von der großen Spannweite seiner musikalischen Vielfältigkeit.

www.roman-brncic.de

Martin Schminke

Martin Schminke  (Violine)

Der aus Kassel stammende Geiger Martin Schminke studierte an der Musikakademie Kassel bei Prof. Albert Kocsis und an der Musikhochschule Würzburg bei Prof. Ernst Triner. Er war mehrfacher Preisträger beim Wettbewerb „Jugend Musiziert“ und wurde 1994 mit dem 1. Preis des Louis-Spohr-Wettbewerbs in Kassel ausgezeichnet. Hierauf folgten zahlreiche solistische Auftritte mit verschiedenen Symphonie- und Kammerorchestern in Europa, Japan, Korea und Amerika.

Martin Schminke machte sich unter verschiedenen Kammermusik Ensembles wie dem Trio MusArto einen Namen, darüber hinaus konzertierte er regelmäßig als Solist u.a. mit dem Internationalen Bartók Kammerorchester und der Louis-Spohr-Sinfonietta.
1998 und 1999 unterrichtete er als Dozent für Kammermusik in Sommerkursen an der Universität in Sacramento, Kalifornien. Seit 2005 gibt er regelmäßig Meisterkurse für Violine und Kammermusik in Südkorea. Außerdem ist Martin Schminke gern gesehener Gast bei zahlreichen Festivals im In- und Ausland und kann sowohl als Solist wie auch als Kammermusiker auf zahlreiche CD-Aufnahmen (u.a. bei Koch Discover Int.) verweisen.

www.martinschminke.de

Alexander Kiss

Josef Ondruj  (Viola)

Josef Ondruj wurde in 1981 in Brünn in der Tschechischen Republik geboren. Zunächst absolvierte er 2003 sein Violin-Studium am Konservatorium Brünn bei Prof. Miloš Vacek, bevor er seine Studien (Diplom und Aufbaustudium) mit der Bratsche bei Prof. Johannes Lüthy an der Hochschule für Musik Karlsruhe fortsetzte. Schon während seines Studiums reiste Josef mit den Festival Strings Lucern, durch zahlreiche Länder, und gewann den 3. Preis beim Viola-Wettbewerb des Kulturfonds Baden e.V.

Orchestererfahrungen sammelte Josef bei verschiedenen namhaften Orchestern wie dem National-Theater Mannheim, Saarländisches Staatstheater, Baden-Baden Philharmonie, Staatstheater Darmstadt, Rheinische Philharmonie Koblenz, und der Badischen Staatskapelle. Auslands-Auftritte führten den Bratscher Josef nach ganz Europa, China, Süd- und Nord-Amerika.  Seit 2011 ist er festes Mitglied bei den Niederrheinischen Sinfonikern.

Eglantine Latil

Eglantine Latil  (Cello)

Eglantine Latil wurde 1989 in Frankreich geboren. Sie begann im Alter von fünf Jahren Cello zu spielen in La Rochelle und zog mit 13 Jahren nach Paris, um dort bei dem Solo-Cellisten Marc Coppey zu studieren. Nach dem Erhalt der Goldmedaille 2007 (Conservatoire de Paris-CRR) setzte sie ihr Cello-Studium an der Hochschule für Musik in Köln bei Laurentiu Sbarcea fort. Eglantine Latil erhielt weiterhin Unterricht bei bekannten Cellisten wie Raphael Pidoux, Philippe Müller, Helene Dautry, Emilio Colon und Laszlo Fenyö. Sie war fünf Jahre Mitglied der Jungen Deutschen Philharmonie und spielt seit 2012 mit dem Bach-Collegium Stuttgart und der Gächinger Kantorei. Zusätzlich zu ihrem Studium macht sie auch eine Feldenkrais-Ausbildung. Außerdem spielt Eglantine Barockcello und erhält Unterricht bei Rainer Zipperling. Seit 2013 unterrichtet sie Violoncello an der städtischen Musikschule in Bonn.

Sie hat verschiedene Kammermusik-Besetzungen, mit denen Sie erfolgreich auftritt: im Duo mit ihrer Schwester, der Harfenistin Delphine Latil, im Duo und Trio mit der Violinistin Katerina Chatzinikolau und dem Pianisten Yuhao Guo.

Referenzen

Video Beispiele

E. Grieg Streichquartett Nr. 1, in der RSH-Düsseldorf   (Auszug)

- Konzerte in Düsseldorf, Krefeld, Weinheim, Köln

- zahlreiche
Events, private Feiern, Firmenfeiern, Hochzeiten und Preisverleihungen

 

- Veranstaltungen für:

EQUINOX Musikfestival | Synagoge Krefeld | Düsseldorf Stephanushaus | Wachenburg Weinheim | Hyatt Düsseldorf, u.a.

Repertoire

Das mehrstündige Repertoire des Streichquartetts ENSEMBLE ROYAL beinhaltet Klassische Streichquartette für Konzerte, Unterhaltungsmusik und Kaffeehausmusik, kombiniert mit Pop Klassikern und Filmmusik.

ein Auszug aus unserem Repertoire

Klassische Stücke

​    W. A. Mozart  -  Kleine Nachtmusik

    A. Dvořák  -  Humoreske

    J. Seb. Bach  -  Air

    L. Boccherinni  -  Menuett

    E. Elgar  -  Salut d’ Amour

     J. Brahms - Ungarischer Tanz

    A. Vivaldi  -  Frühling / Sommer

Streichquartette

​    J. Haydn - Streichquartette

    W. A. Mozart - Serenaden

    A. Dvořák - Amerikan. Quartett

    E. Grieg - Streichquartett Nr. 1

 

Filmmusik und Tangos

    La Cumparstita

    El Choclo

    Moon River

    James Bond

    Tango "por una cabeza"

 

 

 

Unterhaltungs- und Popularmusik

​    S. Choplin  -  Ragtimes

    L. Armstrong  -  What A Wonderful World   

    Coldplay  -  Viva la vida

    Verve  -  Bitter Sweet Symphony

    ...und speziell arrangierte Stücke

Kaffeehausmusik / Wiener Lieder

    R. Stolz - Wiener Lieder

    F. Kreisler - Stücke

    J. Strauß - Walzer

Presse Stimmen

Zukunft hat [...] das junge Streichquartett um den Geiger Roman Brncic, das mit einer bemerkenswert reifen Interpretation des zweiten Satzes von Dvoraks "Amerikanischem" Quartett op.96 oder der populären Meditation aus Massenets Oper "Thais" auf sich aufmerksam machte.
[ Kölnische Rundschau ]

Als Streichquartett sind wir unter anderem auch in folgenden Städten / Umkreis für Sie verfügbar:

Das Streichquartett vom ENSEMBLE ROYAL können Sie deutschlandweit für Ihr Event oder Konzert buchen. Häufige Auftritte finden im Umkreis von Düsseldorf, wie den Städten Essen, Dortmund, Bonn, Duisburg, Krefeld, Aachen, Mönchengladbach und Köln statt, sowie in der Rhein-Neckar Gegend um Heidelberg, Weinheim, Mannheim und Umgebung. Unsere Musiker sind zudem regelmäßig zu Gast in allen großen deutschen Städten, wie: Berlin, Hamburg, Hannover, Bielefeld, Wiesbaden, Frankfurt, Mainz, Bremen, Nürnberg, Karlsruhe, Stuttgart und München. Auslands-Auftritte führten unsere einzelnen Musiker in Städte wie: Prag /CZE, Krakau /POL, Ephesus /TUR, Alicante und Madrid /ESP, Soul /KOR, Palermo, Rom, Pisa /ITA, Peking /CHN, Los Angeles /USA, Buenos Aires /ARG,  São Paulo /BRA, Opatija und  Zagreb /CRO.

© 2015-2020 Ensemble Royal